Digitalisierung der Hochschullehre – Schluss mit dem betreuten Vorlesen!

Das Corona bedingte „digitale Semester“ hat etwas Gutes: Wir sprechen endlich öffentlich über Hochschullehre! Denn normalerweise gibt es für die Qualität von Vorlesungen  und Seminaren kaum Aufmerksamkeit – schon gar nicht offene Briefe Hunderter Professoren oder reißerische Aufmacher in Tageszeitungen, wie sie kürzlich zu lesen waren.

Den vollständigen Artikel der „Zeit“ findet Ihr hier.