Corona-Nothilfe für Studierende

Bis zu 500 Euro geschenkt

Seit dieser Woche kannst du als Studi einen Zuschuss vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) beantragen, wenn du durch die Corona-Pandemie in finanzielle Not geraten bist.

Studierende können bis zu 500 Euro pro Monat erhalten, die sie nicht zurückzahlen müssen. Das BMBF gewährt die Hilfe für maximal drei Monate (Juni, Juli, August). Der Antrag muss monatlich neu gestellt werden. Ob du Anspruch hast, hängt von deinem Kontostand ab.

Hier wird erklärt, wie die Überbrückungshilfe funktioniert.