Gründung/ Selbstständigkeit

Die Gründung eines eigenen Unternehmens ist eine weitere Alternative nach dem Studienausstieg.

Die richtige Idee und ausreichend Erfahrung in dem Themenbereich sind eine gute Grundlage für eine Selbstständigkeit. Dennoch gibt es einiges zu beachten und auch Risiken abzuwägen.

Die Hochschule Rhein-Waal bietet in dem Projekt Innovations- und Gründungsoffensive Niederrhein (IGNI) Information und Unterstützung für Gründer/innen.

Die Hochschule Niederrhein hat eine ausgeprägte Start-Up Szene mit einem großen Angebote zur Gründungsunterstützung.

Darüber hinaus finden Sie am Niederrhein zahlreiche weitere Beratungs- und Förderprogramme.

Auch für internationale Studierende, die aus dem Studium aussteigen, ist es unter Umständen eine Möglichkeit, als Selbstständiger Unternehmen mit einer Gründung in Deutschland tätig zu sein. Aber auch hier ist eine ausführliche Vorbereitung erforderlich und es sind Anträge und Erledigungen notwendig, die in der Regel einen längeren Zeitraum der Planung benötigen. Auch für Gründung kannst Du eine Visum erhalten, wenn Du alle notwendigen Voraussetzungen erfüllst. Weitere Informationen erhältst Du bei der für Dich zuständigen Ausländerbehörde oder hier:

www.make-it-in-germany.com